Kurzbezeichnung TLF 16/25 Bezeichnung Tanklöschfahrzeug mit eingebauter Feuerlöschkreiselpumpe mit einem Nennförderstrom von 1600 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar, einem eingebauten Wassertank mit einem Volumen von 2500 l und Sitzplätzen für eine Staffelbesatzung Funkkennung Florian Bleicherode 23 Hersteller Typ IVECO Magirus Kennzeichen NDH-BL 114 Baujahr 1987 Zugel. in Bleicherode 20.12.2012 Zul. Gesamtgewicht 13500 kg Zul. Höchstgeschw. 85 km/h Leistung 191 PS Hubraum 9600 ccm Besatzung 1 - 5 Antrieb Straße/Allrad
Das Fahrzeug wurde als Ersatz für ein baugleiches Fahrzeug mit Baujahr 1972 beschafft. Dieser Vorgänger musste aus Gründen der Betriebssicherheit  außer Dienst gestellt werden. Der Ersatz soll übergangsweise, bis zur Neubeschaffung eines TLF3000, bei der Feuerwehr Bleicherode eingesetzt werden. Diese Art Tanklöschfahrzeug ist mit seinem 2500 l fassenden Wassertank und seiner Staffelbesatzung der am meisten verbreitete  Typ von Tanklöschfahrzeugen. Dieses besitzt einen 30 m langen Schnellangriffsschlauch, 2000 Watt Lichtmast sowie ein hydraulisches Rettungsaggregat. Es findet daher Verwendung für schwere Verkehrsunfälle, für die Überbrückung der Zeit bis zur Fertigstellung der Wasserversorgung bei Bränden, zur Wasserversorgung im Pendelverkehr, für Brandbekämpfungen kleinen Umfangs und zur Wasserversorgung über lange Wegstrecken als Ausgleichsbehälter am Ende der Förderstrecke.

Mitgliederbereich

Loginname:
Kennwort:
Freiwillige Feuerwehr Bleicherode
Anschrift: Feuerwehr Bleicherode Gütersloher Straße 1 99752 Bleicherode
TLF 16/25
ZURÜCK ZURÜCK